Windräder2018-11-13T16:39:22+02:00

Windräder

Der Rheingau gehört zu den bemerkenswertesten Kulturlandschaften Deutschlands. Historische Kulturlandschaften von solch besonderer Schönheit und Eigenart sind zu erhalten und zu schützen. In der aktuellen Diskussion betreffend Windkraftanlagen auf dem Kamm des Rheingaugebirges sehen wir Parallelen  zu dem Kampf um den Verlauf der Eltviller Umgehungsstraße.
Der Rheingau ist durch den Bau von Windkraftanlagen bedroht, das zu verlieren, was ihn so liebenswert macht. Die Realität wären 200 Meter hohe Windräder auf dem Kamm des Rheingaugebirges, die die Strahlen der untergehenden Sonne schreddern und deren blinkende Rotlicht-Beleuchtung dem Rheingau bei Dunkelheit den Charakter einer kilometerlangen Start- und Landebahn verleihen.  Wir lehnen den Bau von Windkraftanlagen auf dem Kamm des Rheingaugebirges ab, und werden uns in diesem Sinne engagieren.

Februar 2019

WK: Petra Müller-Klepper ist Ansprechpartner für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft u. Verbraucherschutz

Von |Februar 26th, 2019|Kategorien: Aktuelles, Bauen im Außenbereich, Windräder|

Neue Aufgaben für Petra Müller-Klepper Die Abgeordnete leitet nun Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz RHEINGAU-TAUNUS  (red). Auf die Landtagsabgeordnete Petra Müller-Klepper (CDU), die zum vierten Mal in Folge direkt in den Landtag gewählt [...]

WK: Weißflächen irreführende Mogelpackung für Vorrangflächen

Von |Februar 26th, 2019|Kategorien: Aktuelles, Windräder|

Weißflächen im Rheingau Regierungspräsidium will Verfahren zur Ausweisung von Windkraftflächen beschleunigen RHEINGAU (bad). „Trickserei“, „Mogelpackung“, „Irreführung des Betrachters“ – das ist für den Verein Kulturlandschaft Rheingau und die Wählergruppe ZfB in Geisenheim der neueste Entwurf [...]

Januar 2019

November 2018